Blog

Seminararbeit schreiben lassen

Eine sehr gute Seminararbeit von Writeservice folgt einem Entstehungsprozess, einem durchdachten Leitpfaden. Unsere akademischen Ghostwriter stellen gemeinsam mit Ihnen den roten Faden ihrer Seminararbeit auf. Besonders wichtig in dieser Phase ist die Gliederung. Die Gliederung ist ein zentraler Bestandteil des Exposes und des Proposals, die Ihnen gern von Writeservice erstellt werden. Exposes und Proposal sind neben der Gliederung ein wichtiger Schritt für die Erfassung und Formulierung der Forschungsaufgabe, die in ihrer Seminararbeit untersucht wird.

Nach der Erstellung eines Proposal folgt die inhaltliche Schreibarbeit. Diese besteht auf der Bearbeitung des Dreischrittes; Einleitung, Hauptteil und Fazit. Die Einleitung hat die Aufgabe in die Seminararbeit  Thema einzuführen und die Thematik der wissenschaftlichen Untersuchung interessant  vorzustellen und zu definieren. Die Relevanz des Themas, die methodische Vorgehensweise und die Einbettung in die Wissenschaft und Forschung finden sich hier wieder.

Im Hauptteil der Seminararbeit steht die  wissenschaftliche Arbeit im Vordergrund. Bestehend aus 2-3 Kapiteln findet hier die Forschung statt. Logische und klare Fragestellungen und Antworten, sowie Argumente und Gegenargumente tragen zur Erstellung einer durchdachten Seminararbeit bei. 

Den Abschluss der Seminararbeit bildet ein gelungenes Schlusswort. Es ist ein Trugschluss, dass die Schlussfolgerung einer Seminararbeit eine Zusammenfassung im Sinne eines Exzert sein muss.  Ganz und gar nicht. Das Fazit ist ebenso wie eine durchdachte und gelungene Einleitung einer Seminararbeit, die Einbindung des Themas, der Forschungsfrage und der Forschungsergebnisse in einen breiteren Kontext, der es im Anschluss möglich macht, das Forschungsergebnis im Rahmen des gesamten Forschungsfeldes einordnen zu können. 

Veröffentlichung bei Grin

Wie unterstützen unsere Klienten bei der Veröffentlichung ihrer Arbeiten als Ebook. Dafür empfehlen wir die Veröffentlichen beim Grinverlag, oder auch die Möglichkeiten des Selfpublishing von Kindle Ebooks über die Plattform Amazon.

Weiterlesen …

Hausarbeit vom Ghostwriter WDR

Der WDR betreibt einen YouTubekanal, wo interessante und sehr gut recherchierte Reportagen unter der Programmbezeichnung "wdr360" gezeigt werden. Die Beträge haben eine Länge von bis zu 12 Minuten und zeichnen sich durch hochwertigen Journalismus und Professionalität aus. Das Autorenteam der Sendung, Tim Schrankel, Jens Barlag, Maik Arnold und Jonas Wixforth, möchten gezielt interessanten Fragen nachgehen und scheuen dabei weder den Rechercheaufwand noch die Courage mutige und kontroverse Fragen zu stellen. Im Oktober 2016 hat wdr360 einen interessanten Beitrag zum Thema akademisches Ghostwriting veröffentlicht. 

 

Akademisches Ghostwriting

 

Tim Schrankel, Jens Barlag, Maik Arnold und Jonas Wixforth haben bei ihren Recherchen die Unternehmen Acad Write und Gwriters als Stellvertreter unserer Branche ermittelt. Beide Unternehmen bezeichnen sich zwar als akademische Ghostwriter sind aber nicht synonym mit anderen Unternehmen des Genres. Das Team des WDR hat hier anderen Anbietern, wie z.B. Dr. Franke, Herr Steven oder Frau Göllner keine Aufmerksamkeit geschenkt. Das ist bedauerlich, denn die eben aufgezählten Anbieter sind seit mehreren Jahrzehnten im akademischen Ghostwriting tätig und haben Erfahrungen und Kenntnisse an die andere Unternehmen nicht heranreichen. 

In dem TV-Beitrag wird eine Hausarbeit von Gwriters vorgestellt. Diese Hausarbeit soll über 1000 Euro gekostet haben. An diesem Punkt sollte die Preispolitik und die Arbeitspraxis eines Unternehmens nicht auf andere Unternehmen übertragen werden. Die wenigsten Ghostwriter betreiben Preisrechner oder andere generalisierende Auskünfte. Die Informationen, Angaben und die wissenschaftlichen Ergebnisse, die vom Klienten erbracht wurden, stehen bei den meisten Ghostwritern in Deutschland im Vordergrund. Eine Preisauskunft ohne Durchsicht der Unterlagen, des vorliegenden Textes, der Gliederung und Fragestellung der Arbeit ist unrealistisch und hochgradig unseriös.

 

Weiterlesen …

Ebook schreiben lassen

Ratgeber schreiben

Unternehmen, Behörden und Vereine werden sich zunehmend an Ghostwriter, um Ratgeber, Vereinsberichte, Studien oder auch Berichte zu schreiben. Writeservice bietet diesen Ghostwriting Service in allen Formen an. Die beliebtesten Formen sind Ebooks, die sowohl als PDF-Datei, Kindle oder auch als EPUB-Datei zugänglich gemacht werden können. Ebooks werden herkömmlich als elektronisches Buch bezeichnet. Ebooks werden ausschließlich digital präsentiert und vertrieben. Das hindert den Leser aber nicht daran das Ebook auszudrucken und in seiner Printversion zu lesen. 

Ebooks, hier auch Kindle Ebooks, können sowohl im herkömmlichen Onlinehandel als auch über die eigene Homepage vertrieben und verkauft werden. Viele unserer Klienten wünschen das Ebook als Lebenserinnerung oder auch als Darstellung von Unternehmenszielen und Vorhaben. Die Auswahl der Möglichkeiten für Ebooks ist enorm und wächst ständig an. Es heißt, dass rund die Hälfte aller Bücher heute als Ebook am Ebookreader oder Tablett gelesen werden. 

Ghostwriter schreiben auf Wunsch eines Klienten ein Ebook. Sie setzen textlich die Ziele und Vorstellungen des Klienten um. Privatpersonen, Unternehmen und Vereine können sich mit Hilfe unserer Ghostwriter ein Ebook erstellen lassen. Die Chancen einer anschließenden  Veröffentlichung bei Grin, Amazon oder auch in Rahmen anderer Angebote über BOD sind durch die wachsende Bedeutung des Internets für den Verkauf von Ebooks für Ereader deutlich gestiegen.

Wenn unsere Klienten eigene Texte verfasst haben, aber nicht sicher sind, ob diese einer Präsent im Internet genügen, können wir gern ein Lektorat vornehmen. Dank unserer professionellen Erfahrung als Ghostwriter können wir beim Ebook Schreiben Tipps und praktische  Anleitung geben. 

Besondere Aufmerksamkeit kommt aktuell Büchern, Unternehmenschroniken und Ratgebern bei Writeservice zu. Im Verlauf der letzten konnten wir 56 Ebooks schreiben, die im belletristischen Bereich lagen. Deutlich breiter liegen unsere Erfahrungen bei den EBooks, die Ratgeber und Berichte darstellen. Hier können wir auf mehrere Hundert Ebooks verweisen an denen unser Autorenteam gearbeitet hat.

Politische Reden, Ebooks, Ratgeber, Studienhefte, Bilanzberichte und vor allem Biographien werden von professionellen Ghostwritern geschrieben. Aktuell ist das Ghostwriting durch die Zunahme von Textformen  sehr vielfältig geworden. Die Mehrheit, der im Internet zum Download bereitgestellten Ebooks, stammte aus der Feder eines Ghostwriters. Wenn die Festivalbesucher ihre dicken Programmhefte im Foyer blättern, so lesen sie das Werk eines Ghostwriters, der glänzend formuliert. Neben Ebooks, Studienheften, Berichten schreiben Ghostwriter Forschungsberichte und Gutachten nach den Weisungen ihrer Klienten. Die Klienten haben in der Regel Datensätze und Forschungsergebnisse oder auch Erfahrungen eines Spezialgebietes, die die richtige Textform erhalten müssen. Das Ghostwriting zeichnet sich gerade dadurch aus, das es Worte und Formulierungen findet für Anliegen und Zielsetzungen nicht vorerst nur aus Zahlen oder groben Vorstellungen bestanden haben. 

Weiterlesen …

Hilfe Powerpoint

Im Studium werden die meisten Vorträge und Referate von Powerpoint Präsentationen unterstützt. Der Referent bzw. der Sprecher trägt vor, während seine Worte durch Graphiken an der Wand oder einem speziellen Whiteboard begleitet werden. Für die Übertragung vom Laptop an die Wand sorgt ein Beamer, der heute in fast allen Räumen der Hochschule und in den Vorlesungssälen an der Decke angebracht sind. Die Bedienung erfolgt über eine Fernbedienung, die vom Referenten in der Hand gehalten wird. So kann der Referent die Darstellungen bedienen.

Viele Softwareanbieter darunter Microsoft Office, Apple mit Keynote und viele OpenSource Programme, wie Prezi, haben sich darauf spezialisiert Software für referatbegleitende Inhalte zu präsentieren. Neben Microsoft Word ist die Anwendung Powerpoint das erfolgreichste Produkt des Hauses Microsoft.  Auch bei Apple gehört die Präsentationsplattform Keynote zur Spitze der Anwendungen. 

Für das Studium bietet sich Powerpoint nach unserem Urteil als akademische Ghostwriter besonders gut an. Einige von unseren Ghostwritern haben aber auch sehr gute Erfahrungen mit Prezi bei größeren Präsentationen und Animationen gemacht. Prezi bietet sehr effektvolle Animationen und Verknüpfungen mit anderen Anwendungen, wie z.B. Google Earth, diese eignen sich gerade für die Darstellung geographischer Bezugspunkte besonders gut kann. Die Verknüpfungen mit Adobe Flash und die integrierte Gratiscloud von Prezi haben sich auch in den Fächern Architektur und Archäologie besonders gut gemacht. 

 

Weiterlesen …

Ghostwriter Vergleich

Bei der Entscheidung für den richtigen Partner für Ihr wissenschaftliches Projekt ist es wichtig, dass Sie einen guten Überblick für das breite Angebot von Ghostwritingagenturen und Ghostwritingportale gewinnen und seriöse Informationen erhalten. Sie sollten sich dabei nicht ausschließlich auf eine schnelle und oberflächliche Recherche im Internet gelassen. Bedenken Sie, dass die Branche von Ghostwritern, Contentanbietern und anderen Autoren sehr vielfältig ist. Akademisches Ghostwriting wird wird von nur sehr wenigen Spezialisten angeboten. Hier kann eine Suche über die Google nur der erste Schritt sein. Wir empfehlen eine zweite Suchmaschine www.bing.com für den zweiten Rechercheschritt zu benutzen. Wenn sich bestimmte Seiten bei beiden Suchmaschinen als vertrauenserweckend und optisch ansprechend erweisen, so sollten sie zu einer inhaltlichen Prüfung der Anbieter oder Portale übergeben.

 

Ghostwritingportal

 

Eine inhaltliche Prüfung soll Ihnen helfen die seriösen Ghostwriter von unseriösen Anbietern zu unterscheiden. Ein seriöser Ghostwriter weist sich durch seine Fachkenntnis, seine Zuverlässigkeit und den diskreten Umgang mit ihren Daten aus. Sie werden schnell merken, dass es viele Anbieter gibt, die ihre Webseiten mit viel Werbung, Abrechnungsfirmen und Preisrechnern belegen. Das gilt auch für intensive Nutzung von Facebook, Twitter und Google +. Alle diese Funktionen bringen ihre persönlichen Daten, auch die Kreditkartenverbindung, potentiell in Gefahr. Durch die sozialen Netzwerke, wie Facebook, Twitter und Google + verlieren Sie ihre gewünschte Anonymität.  

Neben Preisrechnern verweisen einige Seiten auf eine Sicherheitsstruktur, das SSL-verschlüsselte System, dabei ist es nichts Ungewöhnliches. Fast jede deutsche Webseite hat ein grünes Schlosssymbol neben ihrer Domain stehen. Das SSL-verschlüsselte System ist sehr verbreitet und stellt keine Besonderheit dar. Es verhindert lediglich etwaige Einbrüche auf die Website. Die Gefahren im Zusammenhang mit den Bekanntwerden von Daten und Identitäten schließt es nicht aus, da die Websites von Menschen betrieben werden. 

 

Gefahren des Ghostwriting

 

Sie können davon ausgehen, dass dieser leichtsinnige Umgang mit Ihren Daten viel über die Geschäftspraktiken der Ghostwriter aussagt. Es ist daher wichtig sich Zeit für die Internetrecherche zu nehmen und die Websiten der Ghostwritingagenturen genau anzusehen. Vertrauen Sie dabei ihren Augen, aber vor allem dem Bauchgefühl und  den gesunden Menschenverstand. 

Weiterlesen …

Kasseler Recherche-, Literatur- und Auskunftsportal für Eure Bachelorarbeit

Neben den Beständen der hervorragenden Universitätsbibliothek der Universität Kassel steht  den Studenten für die Erstellung ihrer Hausarbeiten, Seminararbeiten und Masterarbeiten die eher regional ausgerichtete traditionsreiche Die Murhardsche Bibliothek zur Verfügung. Über das KARLA können Studenten aber auch die interessierten Kassler Bürger auf ein breites Angebot an wissenschaftlichen und regionalen Quellen zurückgreifen. 

Die Murhardsche Sammlung ist gerade für Themen der Stadtgeschichte aber auch der Regionalgeschichte besonders wertvoll. Die forschungsintensiven Studienarbeiten zur Geschichte der Stadt Kassel, so wie einige Germanisten, die auf die Quellen zu den Brüdern Grimm basierte Bachelorarbeiten anfertigen, haben dank der Murhardschen Bibliothek und ihrer Integration in das Kasseler Recherche-, Literatur- und Auskunftsportal deutliche Arbeitserleichterungen.

Die Integration mit der Kasseler Recherche-, Literatur- und Auskunftsportal war lediglich ein Folgeschritt der bereits mit der Zusammenführung der  Murhardschen Sammlung mit der Landesbibilothek im Jahr 1957 begonnen hatte. Erst im Jahr 1976 verbannt die Stadtkassel ihre hervorragenden Bestände aller drei Bibliotheken der hessischen Stadt.

 

 

Weiterlesen …

Suche Ghostwriter

Synchron zu den Entwicklungen in der Wissenschaft und globaler Kultur verändert sich auch das Ghostwriting. Die Ghostwriting Agenturen wandeln sich nicht nur hinsichtlich  des Ghostwriter Service, sondern auch in Hinsicht auf die technischen Lösungen, die sie für ihre Arbeit verwenden. Dabei rückt die digitale Literaturrecherche und Quellenbeschaffung über Publikationsdatenbanken, uniinterne Kommunikations- und Verwaltungssysteme, wie OLAT, sowie der Kauf von Büchern und Aufsätzen über Springer Link immer weiter in den Fokus der wissenschaftlichen Arbeit.

 

Ghostwriting

 

Ghostwriting ist dabei in den letzten Jahren deutlich bekannter geworden. Viele Medienberichte haben aber statt des Arbeitsalltags von akademischen Ghostwritern eher die Marketingbemühungen einiger Firmen bedingt. Dabei wurde wenig darüber berichtet, welches enorme Wissen Ghostwriter in ihren Fachbereichen über Jahrzehnte angesammelt haben. Im Zeitablauf können Ghostwriter sehr genau die Entwicklungen ihrer Fachbereiche nachzeichnen. Wissenschaftliche Autoren können deutsch mehr über die aktuellen Anforderungen an Studenten sagen, als die meisten Experten. Die Themen der Diplomarbeiten können von den Ghostwritern mit den aktuellen Fragestellungen und Methoden verglichen und ausgewertet werden. Dabei werden gerade interdisziplinäre Tendenzen in der deutschen Hochschullandschaft besonders deutlich. 

Bei den wissenschaftlichen Methoden gibt es eine deutliche Verschiebung zu empirischen Datensammlungen und ein deutliches Abrücken von der reinen Literaturarbeit. Die Studenten werden dabei bei ihren Masterthesen und Bachelorthesen vor neue Herausforderungen gestellt, die sie gerade wegen ihres fehlenden Wissens in der Statistik und der empirischen Forschung überfordern. Wir als Ghostwriter beobachten ein Phänomen der teils fehlerhaft, teils wissentlich manipulativen Datenbeschaffung auf der Basis von Interviews und Onlineumfragen. 

Vor dem blinden und kritiklosen Umgang mit Umfragen, Interviews bei der Themenwahl und bei der wissenschaftlichen Betreuung von Examensarbeiten möchten wir ausdrücklich warnen.

Weiterlesen …

Abstract

Die deutschen Unis machen die Vorlage eines Exposes, Abstracts oder eines Proposals im Vorfeld einer Bachelorthesis und einer Masterthesis bereits zur Bedingung. Diese beiden Begriffen werden häufig synonym verwendet und als eine Outline für das Forschungsprojekt verstanden. Prof. Minkenberg von der Europa Universität in Frankfurt an der Oder nennt das Proposal auch, eine Diskussionsgrundlage. Aus der Basis eines Proposals werden die ersten Gespräche mit dem wissenschaftlichen Betreuer einer Masterthesis geführt. Folglich ist das Proposal eine Art Visitenkarte für die geplante Abschlussarbeit und sollte mit viel Weitsicht und Überblick angefertigt werden. 

Einleitend beschreibt das Proposal weshalb die gewählte Fragestellung der Masterthesis wichtig ist und weshalb sie einer weiteren Forschung bedarf. Hier fliessen bereits die bestehenden Forschungsergebnisse zum Thema ein. Diese Einleitung des Proposals dient dem Einstieg in die bestehende und folgende Situation der wissenschaftlichen Erschließung der gewählten Fragestellung der Masterarbeit. 

Im Hauptteil des Proposals werden die wichtigsten Elemente nach Hauptthesen und Nebenthesen aufgestellt. Hauptthesen sollten global angelegt sein, während die Nebenthesen einzelne Zwischenfragen stützen. Ebenfalls im Hauptteil des Proposals befindet sind die methodische Herangehensweise, der sich der Forscher in der Masterthesis bedienen möchte. Es ist wichtig diese Methode sowohl mit ihren Vorteilen als auch Nachteilen für die Wissenschaft vorzustellen. 

Den Abschluss eines Proposals einer Masterarbeit bildet ein Überblick zu der bestehenden und verfügbaren Literatur zu diesem Thema. Darin enthalten ist die Diskussion weshalb gerade diese Quellen herangezogen werden und anderen aus dieser Literaturauswahl ausgeschlossen werden. Schließlich folgt als letzter Schritt die Gliederung der Examensarbeit. 

 

Weiterlesen …

Beispiel einer Hausarbeit

Eine wissenschaftliche Hausarbeit ist in der Regel eine Prüfungsleistung am Ende eines Seminars oder einer Übung. Daraus folgt, dass diese wissenschaftliche Arbeit unbedingt einen engen Bezug zu der absolvierten Veranstaltung haben muss. Der Dozent sollte aus der Hausarbeit entnehmen können, dass sich der Student eingehen mit dem Thema des Seminars beschäftigt hat und am Beispiel der Hausarbeit ein Spezialgebiet einer Analyse unterziehen kann. Es ist besonders wichtig, dass die Fragestellung der Hausarbeit im Kontext des gesamten Seminar gesehen werden kann. 

Dieser Zusammenhang zwischen dem Thema des Seminar und der Fragestellung sollte nicht in direkter Form artikuliert werden, sondern konkret den Inhaltlichen Bezug aufweisen. Ein Beispiel einer Hausarbeit aus den Fachbereich der Politikwissenschaft veranschaulicht diese Möglichkeit besonders gut. Eine unserer Klientinnen bat um Unterstützung bei der Ausforlmulierung der Einleitung, die im Zusammenhang mit einem Seminar zu den Internationalen Beziehungen steht. Ihre Fragestellung bezog sich auf die Rolle Russlands im Syrienkonflikt. Gemeinsam mit der Studentin haben die Ghostwriter das Seminarmaterial nach Hinweisen zum inhaltlichen Bezug durchsucht und schließlich die theoretischen Grundlagen des Realismus ideal auf die Praxis anwendet. 

Unsere Kundin, die ihren Master in Politikwissenschaften gerade erfolgreich abgeschlossen hat, war daraus gerade für die spätere Abschlussarbeit sehr viel gelernt. Es ist wichtig, dass die theoretischen Grundlagen, die im Rahmen von Seminaren behandelt werden, eine fundamentale und methodische Grundlage für die praktische Anwendung beim Schreiben der Hausarbeit darstellen 

Weiterlesen …

Bewertung Ghostwriter

Wie können Ghostwriter bewertet werden? Aktuell gibt es keinen branchenüblichen Gütesiegel. Zwischen den erfahrenden Ghostwritingagenturen, darunter www.ghostwriting-heute.dewww.wissenschaftliches-ghostwriting.de, www.writeservice.dewww.helpmania.de und www.textagentursteven.de   gibt es diesbezüglich Gespräche. Es ist geplant für alle seriösen Ghostwriter in Deutschland eine Bewertungsmöglichkeit zu schaffen, die unseren Klienten Orientierung hinsichtlich der Leistungen, der Preise für das Ghostwriting, den Service und die Qualität bietet. Die Ghostwritingagenturen sind bemüht ihre Erfahrungen festzuhalten und weiter zu geben.

Bevor jedoch ein derartiges Forum technisch umgesetzt werden kann, bietet es sich an, auf das Urteil von Freunden und Kommilitonen zu vertrauen. Viele von ihnen  haben den Ghostwriting Service in Anspruch genommen. Ihre Aussagen können eine gute Möglichkeit sein, zu erfahren, ob die Ghostwriter seriös und gut arbeiten.

Neben der sgn. Mundpropaganda können Profile der Unternehmen in den Ghostwriterportalen, z.B. www.ghostwriterportal.com eingesehen werden. Ein Ghostwriterportal ist eine Plattform, die Klienten und geprüfte Ghostwriter zusammenführt. Hier wird jede Hausarbeit, Seminararbeit, Projektarbeit, Bachelorarbeit und Masterthesis, die von dem jeweiligen Ghostwriter bearbeitet wurde, bewertet. Das Bewertungssystem hängt mit den jeweiligen Anforderungen an die wissenschaftlichen Arbeit zusammen. Auf diese Weise können Klienten die fachlichen Schwerpunkte und die Themen der Arbeiten erschließen und so Rückschlüsse auf die Profilierung der Ghostwriteragenturen ziehen.

Weiterlesen …

Neue Studiengebühren für nichteuropäische Studenten

In Baden-Württemberg gibt es die neue Gebühr für Studenten, die aus nichteuropäischen Ländern kommen, bereits. Jetzt möchte die neue Koalitionsregierung die Gebühren auch in NRW einführen. Die Kosten des Studiums für Studenten außerhalb der EU werden 1500 Euro je Semester betragen. Von diesen Gebühren bleiben den Hochschulen lediglich 300 Euro übrig, um wie vorgesehen, das Angebot für ausländische Studenten zu verbessern. Die Hochschulen sollen bessere Sprachkurse und Mentorenprogramme bieten. 

Ob die neuen Studiengebühren in der Zukunft auch die Bundesländer Schleswig-Holstein und das Saarland betreffen werden bleibt noch offen. Die neuen Koallitionsverträge bieten hierfür keine Antworten. Es wäre jedoch ein herber Rückschlag für die beiden strukturschwachen Bundesländer, die gerade jetzt als Wissenschaftsstandorte Fuß gefasst haben. 

Akademische Ghostwriter bedauern, dass die Gebühren nicht für die Verbesserung der Lehre verwendet werden, sondern mehrheitlich die Finanzen des finanzschwachen Bundeslandes NRW aufbessern sollen. Wenn lediglich 20% der Gebühren in die Hochschulbildung zurückfließen ist es für die Studenten unbefriedigend und ungerecht. Studiengebühren sind nicht dafür da Altschulden der Landesbanken zu tilgen, sondern für die Zukunft der Studierenden bestimmt.

Weiterlesen …

Duales Studium und akademisches Ghostwriting

Da die Abiturzeit gerade beendet wurde, bereiten sich viele Studienanfänger auf das Wintersemester 2017/2018 vor. Bei writeservice gehen parallel viele Fragen zum Themenfeld Duales Studium ein. Wie es aussieht ist diese Studiumform gerade sehr beliebt. Das Duale Studium beinhaltet die Herausforderung der praktischen Arbeit im Betrieb, bei gleichzeitigen Aufenthalten an der Hochschule. 

Die Vereinbarkeit der Praxis mit der Theorie ist gerade wegen der Arbeitsanforderung häufig schwierig. Die theoretischen Seminaren finden nach Feierabend und an den Wochenenden statt, was viele Studenten physisch und psychisch sehr belastet. Urlaubszeiten und Feiertage werden zum Lernen und für die Erstellung von Hausarbeiten und Projektarbeiten verwendet. Nach unserer Erfahrung sind Studenten der dualen Studiengänge überlastet und haben kaum noch Freizeit. Anders als die Dozenten an den Hochschulen verstehen praxisorientierte Chefs selten die Auswirkungen der extremen Lernbelastung.  

Weiterlesen …

Ghostwriting für Einsendearbeiten

Die Einsendearbeiten sind spezielle Prüfungsformen der Fernhochschulen. Wie bei einer Hausarbeit oder Klausur, werden bei den Einsendearbeiten die Kompetenzen und Lernfortschritte des Studenten abgeprüft. Wir, akademische Ghostwriter, raten unseren Klienten mit den Einsendearbeiten so umzugehen wie mit einer Übungsklausur. Es ist wichtig die Einsendearbeit als Training für die eigenen Fähigkeiten zu nutzen. Die Bedeutung von Einsendearbeiten sollte im Studium nicht unterschätzt werden.

Die Einsendearbeiten werden in Kursen, Übungen und Seminaren verlangt. Die Bearbeitung findet individuell statt. Nach der Bearbeitung der Einsendeaufgabe, wird diese an die Hochschule gesendet. Der Student hat anschließend Anspruch auf eine fachliche Korrektur und ggf. Benotung seiner Leistung. Diese Korrekturen sollten als wichtige Chance betrachtet werden. Die Lernkontrolle findet nicht für die Uni, sondern für die Studenten statt. Wenn Lerninhalte schlecht bewertet wurden, müssen sie nachbearbeitet und erneut geübt werden.

Weiterlesen …

Effektives Vorbereiten und Lernen

Demnächst beginnt an den Universitäten und sonstigen Hochschulen die Prüfungsphase. Es ist besonders wichtig früh mit dem Lernen zu beginnen. Neben dem Zeitmanagement raten wir, akademische Ghostwriter, zu einer Lernstrategie, die auf das Verstehen von Prozessen und Modellen ausgerichtet ist. Auswendiglernen von Definitionen ist zwar sinnvoll und richtig, sollte aber dem Verständnis des Prüfungsthemas dienen. 

Achtet beim Lernen auf Sachzusammenhänge. Die Erfahrung unserer Prüfungen und des Ghostwriting ist, dass es hilfreich sein kann graphische Wirkungsketten zu erstellen. Wenn ihr also verschiedene Definitionen und Modelle in einer eigenen Graphik zusammenführen könnt, übt ihr sowohl Eurer Gedächtnis, als auch ein generelles Verständnis ein. 

Auf diese Weise könnt ihr in der Klausur oder mündlichen Prüfung offene Fragestellungen besser beantworten. Die Fragestellungen der Hochschulen tendieren zunehmend in die Richtung von hypothetischen und gestalterischen Aufgaben.  

Weiterlesen …

Ein gutes Referat ist wie eine gute Hausarbeit

Viele denken gerade zu Beginn ihres Studiums, das Referate in Politikwissenschaft oder Wirtschaftswissenschaft mit den Schulreferaten in Wipo zu tun haben. Nichts ist irreführender als das. Referate sind ein sehr wichtiger Bestandteil Eures wissenschaftlichen Erfolges. Erfahrene Ghostwriter wissen, dass nur gute Referate zu einer späteren guten Hausarbeit oder Bachelorarbeit führen.

Es ist wichtig beim Referat solide zu arbeiten. Konzentriert Euch genau auf das Thema und Eure Fragestellung. Wählt nur hochwertige und Aussagekräftige Literatur aus.  Graphischer Schnickschnack ist zwar schön, sollte aber nicht über dem Inhaltlichen stehen. Im Zentrum des Referates sollten Definitionen und Untersuchungsmethoden der Fragestellung stehen. Anschließend folgen Argumentationen mit der Darstellung der jeweiligen Protagonisten. Die Gliederung des Referates sollte logisch aufgebaut sein. Bei Darstellung von Abläufen ist strickt auf Chronologie zu achten. 

 

Weiterlesen …

Was ist wissenschaftliches Arbeiten?

Wissenschaftliches Arbeiten besteht aus der fortwährenden Logik der Fragestellung und ihrer Beantwortung entsprechend der empirischen und logischen Beweisführung. Wissenschaftliche Fragestellungen dienten der Hypothesenaufstellung, die anschließend der empirischen Überprüfung unterzogen werden können. Diese ebenso komplizierte, wie praxisferne Definition, führt zu mehr Verwirrung und Irreführung, als alle Ratgeber zum Thema zusammen. 

Als Ghostwriter sind wir vor allem Praktiker. Die Erfahrungen der täglichen Textarbeit geben wir gern an interessierte Studenten weiter. Hier gilt es Sicherheit in den Methoden der Zitation und der Zusammenfassung  von wissenschaftlichen Aussagen zu bekommen. Die Universitäten bieten nicht häufig genug praktische Übungen zur Erstellung von Hausarbeiten, Referaten, Bachelorthesen und Magisterarbeiten an. Ebenso wichtig ist neben der Schreibpraxis, die Einübung des schnellen aber konzentrierten Lesens. Studenten verbringen oft wertvollen Stunden mit dem Lesen ganzer Monographien, während der Fokus auf bestimmte Kapitel viel sinnvoller wäre. 

Es ist im Vorfeld der Texterstellung besonders sinnvoll die Literatur entsprechend der Gliederung vorzubereiten. Die Buchrücken von Ghostwritern sind meist mit bunten Klebestreifen versehen, die jeweils auf das Kapitel der Gliederung verweisen. Das erleichtert das Schreiben jeder Hausarbeit, Projektarbeit und Seminararbeit enorm.

Die Dauer der Erstellung von wissenschaftlichen Texten, wie Hausarbeit, Bachelorsarbeit oder Magisterarbeit steht in Abhängigkeit zum Umfang, Literaturverfügbarkeit und methodischen Anforderungen einer Hausarbeit, Bachelorthesis oder Magisterarbeit. Bei jeder Anfrage müssen daher alle diese Punkte gemeinsam geklärt werden. Erst danach folgt eine verbindliche Terminierung.

Im Gegensatz zu den Bachelorarbeiten und Masterarbeiten sind wissenschaftliche Hausarbeiten für die Uni eine relativ kurze Textform. Im Durchschnitt haben Hausarbeiten im Bachelorstudium einen Umfang von 12-17 Seiten. Empirische Forschung z.B. Umfragen etc. werden für die Hausarbeit sehr selten benötigt. Dabei handelt es sich um sehr spezielle Fälle. Die überwiegende Mehrheit der Hausarbeiten sind wissenschaftliche Arbeiten auf der Basis einer Literaturauswertung.   

Die Erfahrung aus mehr als einem Jahrzehnt unserer Aktivität als Ghostwriter hat jedoch bestimmte Richt- und Durchschnittswerte hervorgebracht. Eine gewissenhafte und solide Bearbeitung einer Hausarbeit dauert bei einem erfahrenen Ghostwriter bis zu drei Wochen. Bei Magisterarbeiten  braucht ein akademischer Ghostwriter zwei bis drei Monate. Etwa drei bis fünf Wochen brauchen erfahrene Ghostwriter für eine Bachelorthesis.

Diese Angaben gelten für den Fall, dass die meisten Literaturquellen in Universitätsbibliotheken oder Publikationsdatenbanken verfügbar sind.

Juristische Hausarbeiten und Lösungsskizzen, die wir als Ghostwriter anbieten, lassen sich wegen der methodischen Klarheit zeitlich schneller realisieren. Mit verkürzten Bearbeitungszeiten können Sie auch im Bereich der Politikwissenschaft, Soziologie, Erziehungswissenschaft, Geschichte, Kommunikationswissenschaft und Geographie rechnen, da hier unsere Spezialgebiete liegen.

Weiterlesen …

Abgabetermin Hausarbeit

Das Problem mit der Zeit kennt jeder. Erst scheint die Zeit der Abgabe der Hausarbeit oder Examensarbeit ganz weit weg zu sein. Die Tage, Wochen und Monate bis zur Abgabe beim Dozenten, Prof. etc. vergehen aber schneller als man denkt. Etwa drei bis zwei Wochen vor dem Abgabetermin klingeln bei uns akademischen Ghostwritern die Telefonleitungen. Die Meisten brauchen unsere Hilfe bei der Gliederung und der Fragestellung. Nach unserer Erfahrung sind diese beiden Punkte gerade in den Fächern Politikwissenschaft, Medienwissenschaft und Soziologie bei Masterarbeiten und Bachelorthesen sehr langwierig. Die Studenten kommen nicht schnell genug auf den Punkt. 

Viele unserer Klienten verbringen zu viel Zeit mit einer sehr breiten, aber wenig zielgerichteten Literaturrecherche. Aber hier können wir Ghostwriter mit unserer Erfahrung im akademischen Ghostwriting, helfen. Konzentriert Euch in der Phase der Fragestellung und Gliederung auf maximal zehn Topquellen. Achtet dabei besonders kritisch auf die Qualität Eurer Literatur. Fachpublikationsdatenbanken, wie vifapol.de, eignen sich besonders gut, um hochwertige Publikationen schnell zu ermitteln.

Weiterlesen …

Master of Education

Bei akademischen Titeln herrscht und Abschlüssen gibt es häufig Irritationen, da englische Titel und Studienabschlüsse immer häufiger angeführt werden. Dazu zählt auch der Master of Education. Dabei handelt es sich um die Bezeichnung des Grundschullehrerstudiums. Einige Universitäten, z.B. Erfurt, führen den Begriff Master of Education für Grundschulen.  Dieser Begriff ist schon verständlicher. 

Bachelorstudenten, die einen BA-Abschluss im Bereich Education gemacht haben, können sich auf das Masterstudium für das Lehramt an Grund-, Haupt- und Realschulen bewerben. Die Themen des Studiums und der Hausarbeiten und der Magisterarbeit orientieren sich an den Inhalten des Masterstudiums in allgemeiner Pädagogik, Deutsch, Mathematik, Sachunterricht und der musisch-künstlerischen Erziehung. Ferner empfehlen wir ausdrücklich Kenntnisse und Erfahrungen im Fach Deutsch als Fremdsprache (DaF), die in die Examensarbeiten einfließen sollten.

Weiterlesen …

Berufsfelder für Lehrämtler und Examensarbeiten

Wir, akademische Ghostwriter werden häufig mit der Frage konfrontiert, welches Thema für die Examensarbeit im Lehramtsstudium besonders gute Chancen für den Berufseinstieg bietet. Als Antwort können hier keine pauschalen Aussagen gemacht werden, da die Schulform und die Region in der der Einstieg ins Berufsleben stattfinden soll besonders wichtig ist. 

Aktuell wird nur in der Bundesländern BW und Bayern das erste Staatsexamen für das Lehramtsstudium verlangt. Ansonsten gleichen die Examensarbeiten den sonstigen Bachelorarbeiten und Magisterthesen. Für die Bachelorarbeiten im Lehramt für Grundschulen legen wir unseren Klienten nahe besonders praxisorientiert zu arbeiten. Das gilt ganz besonders für Arbeiten aus dem Bereich der Sportwissenschaft und Geographiedidaktik. 

Bei Masterarbeiten der Sekundärstufe I und II sollte der wissenschaftliche Beitrag deutlich gemacht werden. Klare methodische Herleitung und sachliche Fragestellung ist gerade in Germanistik und in den naturwissenschaftlichen Bereich entscheidend. Eine sehr gute Examensarbeit bietet den Vorteil sich die Schule, an der man arbeiten will, aussuchen zu können. 

Weiterlesen …

Probleme mit der Studienfinanzierung

Wir begleiten viele Studenten über mehrere Jahre hinweg und haben häufig Aussagen zur fehlenden bzw. unzureichenden Studienfinanzierung gehört. Leider wird über dieses Problem an den deutschen Universitäten selten gesprochen. Dabei ist der Baföghöchstsatz mit 753 Euro für viele Studenten nicht ausreichend. Das gilt ganz besonders für die Metropolen, wie München oder Stuttgart, wo die Mieten und Lebenshaltungskosten besonders hoch sind. 

Nach unserer Einschätzung braucht ein durchschnittlicher Student mindestens 900 Euro, um sich ausreichen selbst versorgen zu können. Etwaiges Jobben ist wegen der steigenden Anforderungen im Studium nicht realistisch. Viele Studenten haben eine 60 - Stunden - Woche und keinerlei Urlaub, da sie in den Semesterferien Praktika machen müssen, Klausuren vorbereiten oder auch ihre wissenschaftlichen Arbeiten anfertigen. 

 

Weiterlesen …

Studieninteressierte an der Uni

Viele Klienten, die sich bei uns akademischen Ghostwritern melden, haben häufig ein anderes Bild von ihrem Studium und ihren Studieninhalten gehabt. Nicht selten weicht der studentische Alltag des VWL-Studiums, das aus sehr vielen Klausuren besteht, von den Vorstellungen ab, die Zeitschriften und die Medien bieten. Beim Ghostwriting merken wir, dass viele Studenten in Wirklichkeit ihr Studienfach nicht mögen. Sie haben das Studium häufig auf der Basis von wenigen Informationen und wegen eines mutmaßlichen Image gewählt.

Dabei haben viele Universitäten und Fachhochschulen auf dieses Defizit reagiert. Es gibt viele Programme und Veranstaltungen, die über den Alltag eines bestimmten Studiengangs informieren. Ein Beispiel davon ist die Initiative der Kieler CAU „Ask a student“. Schüler können einen Tag mit einem Studenten ihres Wunschfaches verbringen, um so die Realitäten des Studiums kennenlernen. Sie gehen gemeinsam in Lehrveranstaltungen in die Mensa und die Universitätsbibliothek. Blicken zusammen auf dem Bildschirm, wenn aus einer Gliederung nach und nach langsam eine Seminararbeit entsteht.

Wir begrüßen diese Initiative.

Weiterlesen …

Studentische Hilfskräfte

Die Universitäten sind nicht nur der Ort an dem gelernt, geschrieben und gelesen wird, sondern meist auch die wichtigsten Arbeitgeber einer Stadt oder einer Region. In einer kleinen Universitätsstadt wie Marburg mit 80 000 Einwohnern, sind knapp 4 700 Menschen an der Phillips-Universität beschäftigt.

Für Studenten bedeutet es eben diesen wichtigen Arbeitgeber für sich ins Auge zu fassen. Die Unis brauchen zusätzliches Personal in der Verwaltung, in der Wissenschaft und im Tagesgeschäft der Hochschule. Das beginnt mit Jobs in den Campuscafes und in der Mensa. Für die wisschenschaftlichen Hilfskräfte gelten gesonderte Arbeitsverträge, die befristet sind. Die aktuellen Verdienstmöglichkeiten belaufen sich bei wissenschaftlichen Hilfskräften ohne Abschluss auf 9,90 Euro pro Arbeitsstunde. Dieser Betrag wird in den meisten westdeutschen Bundesländern im Jahr 2018 auf 10,14 Euro steigen.

Die wöchentliche Arbeitszeit von studentischen Hilfskräften darf 19 Stunden pro Wochen nicht überschreiten. Durchschnittlich arbeiten Hiwis aber nicht mehr als 12 Wochenstunden an den deutschen Hochschulen und Universitäten. Zusätzlich zum Arbeitsentgeld bekommen sie Weihnachtsgeld und haben Anspruch auf Urlaubstage.  

Weiterlesen …

Stundenplan am Smartphone

Es ist nicht leicht alle kleinen Notizen, Termine und sonstige Infos zum Studium im Kopf zu behalten. Schließlich gibt es dafür auch verschiedene Apps. Das Smartphone bewahrt Euch also nicht nur vor langweiligen Vorlesungen, sondern vor peinlichen Situationen, auf die ihr nicht vorbereitet gewesen wart. 

Die einfachste Lösung ist der Google-Kalender. Diese Anwendung könnt ihr leicht und kostenlos abonnieren und sogar mit anderen Teilnehmern teilen. Diese Funktion kann sich bei Gruppenarbeiten auszahlen. Dabei könnte ihr eine Verknüpfung zu Euren privaten Terminen herstellen, so dass ihr Beides gut koordinieren könnt. 

Etwas komplex aber für den Studentenalltag hergestellt ist die Anwendung iStudiez Pro. iStudiez Pro ist die heute gängigste App für Studenten und Schüler. Im Zentrum der Anwendung steht der wöchentliche Stundenplan vom dem ausgehend aller Termine für Hausaufgaben, Referate und die Abgabe von Hausarbeiten koordiniert werden können.

Weiterlesen …

Ausländische Studieninteressierte und Studierende

Viele ausländische Studierende und Wissenschaftler sind an der Fortsetzung ihrer Lehre und Karriere in Deutschland interessiert. Es gibt dafür zwar sehr viele Angeboten, die aber nicht immer ein akkreditiertes deutschsprachiges Hochschulstudium bedeuten. Aus dem breiten Angebot müssen seriöse und praktische Angeboten herausgefiltert werden. Dabei sollten die Studenten vor allem auf folgende Merkmale achten: 

1. Betreuung vor Ort. Es gilt festzustellen, ob eine Betreuung, d.h. ein Ansprechpartner vor Ort ist. Das können kleine Filialen und Tochteruniversitäten oder auch  Partnerunis vor Ort sein.

2. Wo können Prüfungen abgelegt werden. Es ist ein sehr wichtiger Punkt bei der suche nach der richtigen deutschen Hochschule. Es muss noch vor Beginn des Studium geklärt werden, wo der Student seine Klausuren und etwaige mündliche Prüfungen ablegen muss. Besonders wichtig ist diese Frage bei den Abschlussprüfungen und der Verteidigung von Examensarbeiten.

3. Werden Onlineveranstaltungen angeboten. Ausländische Studierende sind auf den Onlinekontakt mit der deutschen Hochschule angewiesen. Sie können nicht wegen jeder Kleinigkeit nach Deutschland reisen. Es gilt vor dem Studium zu klären, ob die technischen und organisatorischen Bedingungen seitens der Hochschule für Onlineveranstaltungen etc. gewährleistet werden. 

Weiterlesen …

Rektor des Jahres 2016

Der Deutsche Hochschulverband (DHV) gibt jedes Jahr ein Ranking der Rektoren bekannt. Dabei stimmen nicht die Studenten, sondern Mitglieder des DHV ab. Rund 30 000 von ihren bekommen des Jahr einen umfangreichen Fragebogen, der Kompetenzen und Fähigkeiten des Rektor qualifizieren soll. Nur 10% der versendeten Fragebögen werden beantwortet. 

Für das Jahr 2016 wurde der Rektor der Universität Hohenheim Prof. Dabbert gewählt. Daneben bekam Theresia Bauer, als Ministerin für Wissenschaft, Forschung und Kunst des Bundeslandes Baden - Württemberg, eine Auszeichnung für ihre Leistungen im Bereich der Förderung der Lehre und Wissenschaft. Auf dem nachfolgenden Plätzen dominierten süddeutsche Universitätsstandorte. Rostock befand sich mit seinem Rektor auf den 14 Platz, als höchstbewerterter Teilnehmer unter den norddeutschen Unis. 

Weiterlesen …

Bonner Uni in der Finalrunde des Deutschen Internet-Instituts

Das Bundesland  Nordrhein-Westfalen bewirbt sich in enger Zusammenarbeit von der Ruhr-Universität Bochum, der Rheinische-Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn, der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf, der Westfälische-Wilhelms-Universität Münster und dem Grimme-Institut Marl um den Standort des Deutschen Internetinstitutes. 

Bonns Chancen sind aktuell sehr gut. Die Bewerbung sticht mit einem interdisziplinären Fokus hervor. Das gilt auch für die Vernetzungsstruktur vieler Bonner Behörden, wie des Bundeskartellamt und der Bundesnetzagentur. Das Institut wird sich inhaltlich mit allen Aspekten des Internets, auf juristischer, ethischer, technischer und soziologischer Ebene beschäftigen. Finanziell veranschlagt werden für die ersten fünf Jahre des Institutes etwa 50 Millionen Euro. 

Für die Bonner Studenten erhoffen wir uns neue Impulse aus dieser Forschungsrichtung Rund um das Internet, die in ihre Hausarbeiten, Projektarbeiten, Bachelorarbeiten und Masterthesen einfließen werden.

Weiterlesen …

Lernmaterial bei Studydrive

Das Portal Studydrive verändert seit dem Jahr 2013 die Wissenschaft. Für uns akademische Ghostwriter und für Euch Studenten ist das eine sehr gute Nachricht. Die Startuper Philipp Mackeprang und Sven Gasper haben eine Plattform für den Austausch und das Hochladen von Seminarmaterialien geschaffen. Mehre Kapitalanleger haben bereits vor Jahren das Wachstumskapital des Dienstleisters erkannt und mehrere Millionen Euro investiert.

Die Plattform die inzwischen 60 Universitäten, wie darunter auch Kassel und Karslruhe bedient, ist mit knapp 150 000 studentischen Nutzer die größte Onlineplattform für Studenten. Wir Ghostwriter nutzen dieses Portal gerade wegen seiner hochen Aktualität. Innerhalb von Minuten sind wir auf dem neues Stand über die Klausuren, Tutorien und Vorlesungen und das jeden Tag und an jeder Uni.

 

Weiterlesen …

Social Learning Ghostwriting

Wo und wie werden wir in der Zukunft lernen? Wir als Ghostwriter sind der Meinung, dass die Hochschullehre mehr und mehr aus dem Hörsaal in den Onlinebereich verlagert wird. Die Informationsportale, eLearningportale und Onlineplattformen der Unis haben das gemeinsame Ziel das Lernen sozialer zu machen. Wenn auch den sozialen Netzwerken nicht unbedingt der Zusammenhang mit der Universitätslehre nachgesagt wird, so kommt kaum noch ein Studiengang ohne eine eigene Kommunikationsplattform aus. Es bilden sich fachbezogene Youtubekanäle und Facebookgruppen, die Wissen und Informationen kommunizieren und austauschen.

Viele Experten sprechen hier bereits von eine  informelle Lernprozess, Wissen und Kompetenzerwerb, der zwar von den Hochschulen angestoßen wurde, aber inzwischen von den Studenten selbst gestalten und getragen wird. Die Studenten wollen zeit- und ortunabhängig Lernen. Sie wollen beim Lernen mit ihren Kollegen kommunizieren und gemeinsam Inhalten bearbeiten. Die sozialen Netzwerke bieten ihnen dafür die ideale Grundlage.

Weiterlesen …

Studenten engagieren sich

In Deutschland leben, studieren und arbeiten vielen Menschen mit anderen ethnischen, religiösen und kulturellen Wurzeln. Sicher ist Deutschland generell ein sehr gastfreundliches Land, sonst würden und nicht so viele Menschen aus der ganzen Welt so gern besuchen oder auch dauerhaft mit uns zusammen leben wollen. Einige von Euch möchten aber vielleicht noch mehr dazu beitragen ein gutes Miteinander zu gestalten. 

Dabei können gerade Studenten ihr Engagement besonders interessant gestalten. Die meisten Universitäten und Hochschulen haben inzwischen Tandemprojekte, Praktika und offene Seminare im Angebot, um das Beisammensein  zwischen deutschen und ausländischen Studenten zu erleichtern. Besondere Aufmerksamkeit möchte wir aber auf die Übersetzungsangebote lenken. Viele interkulturelle Projekte suchen händeringend nach Übersetzern. Dabei sind es nicht nur exotische Sprachen, wie Suaheli, die nachgefragt werden, sondern vor allem Französisch, Russisch, Portugiesisch und Italienisch.

Weiterlesen …

Blended Learning und die Sozialwissenschaft

Viele Studenten haben es mit den sehr theorielastigen Vorlesungen im Bereich der Methodenlehre der empirischen Sozialforschung zu tun.- Die Stunden ziehen sich endlos dahin und zum Schluss man Niemand was verstanden. Das Ergebnis dieser Pflichtveranstaltungen war eine extrem hohe Durchfallquote. Bereits Mitten im Semester haben viele Studenten diese Veranstaltungen kaum noch besucht und versuchten allein oder mit Lehrfilmen bei YouTube den benötigten Wissensstand zu erreichen. 

Bereits vor einigen Jahren begannen einige Universitäten und Institute die Methodenlehre der empirischen Sozialforschung in Form von Übungen anzubieten. Die Studenten konnten regelmäßig Übungseinheiten und Übungsaufgaben zu den Methoden lösen und in dieser Form aktiv mitarbeiten. Der nächste Schritt war die Einführung der Gruppenarbeiten und Projekte.

Aktuell führt der dritte Schritt einige progressive Institute noch weiter. Über eLearningportal, wie z.B. OLAT, öffnen sich die Vorlesungssälle für eTests und onlinebasierte Tutorien, bei denen die Studenten auch online Aufgaben lösen können und kleine Projekte durchführen. 

Weiterlesen …

Lange Nacht der aufgeschobenen Hausarbeiten

Jeder Student kennt es, wenn sich die Hausarbeiten einfach nicht von selbst schreiben. Ständig werden sie auf den nächsten Monat, die nächste Woche oder Morgen geschoben. Die Uni Kiel bieten da eine gute Strategie. Die Universitätsbibliothek öffnet bis 23 Uhr. Es wird dabei alles zum Thema: Gute Hausarbeiten, geboten. Die Bibliotheksleitung hat sich gemeinsam mit den Dozenten und Professoren der Kieler Uni über ein Dutzend Workshops, Vorträge und Kurse überlegt.

Besonders gut ist es, dass die Beratungen auf psychische Belastungen  und Stressfaktoren eingehen, die nach unseren Erfahrungen die meisten Studenten belasten.

 

Weiterlesen …

Digitale Seminarunterlagen adé

Ab Januar 2017 wird es nicht mehr möglich sein, wissenschaftliche Texte über eLernplattformen, wie z.B. OLAT, einzusehen. Bis dato haben die Hochschulen die Möglichkeit gehabt, gegen eine relativ niedrige Pauschale der Verwertungsgesellschaft zu zahlen, um so die Autorenrechte zu nutzen. Diese Möglichkeit gibt es nun nicht mehr, da die Verwertungsgesellschaft nun Beiträge je Einzeltext erheben will. Das würde die Kosten vervielfachen.

Die Bundesländer Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Bayern, Baden-Württemberg, Thüringen und Schleswig-Holstein, die für die Hochschulen verantwortlich sind, widersprechen diesem Rahmenvertrag. Sie sind sich einig, dass das Ziel der Steigerung des Lehrbuchabsatzes, das von der Verwertungsgesellschaft angestrebt wird, dadurch nicht erreicht wird. Die Studenten werden auf Soziale Netzwerke und andere Formen des Teilens ausweichen. 

Weiterlesen …

Stundenprotokoll Ghostwriter

Writeservice beobachtet eine Zunahme der Vielfalt bei den Prüfungsleistungen. Das Bestehen von Seminaren und Übungen nicht nicht mehr ausschließlich an Klausuren und Hausarbeiten gebunden. Der Anteil der Klausuren bei der Leistungspunktevergabe steigt zwar stetig an, wird aber immer häufiger durch die Anfertigung von Stundenprotokollen ergänzt. 

Ein Stundenprotokoll zeichnet sich dadurch aus, dass eine unbeteiligte Person in die Lage versetzt werden könnte, nachzuvollziehen, was im Seminar besprochen wurde. Dabei ist es wichtig chronologisch festzuhalten wie der Ablauf der Stunde war und im zweiten  Abschnitt die fachlichen Ergebnisse des Seminars zu rekapitulieren.

Weiterlesen …

Wissenschaftler und Ghostwriter gesucht

Writeservice sucht die besten Absolventen für:

Ghostwriting Politikwissenschaft

Ghostwriting Geschichte

Ghostwriting Soziale Arbeit

Wir achten in unserem Ghostwriter-Team auf einen kollegialen Umgang mit Mitarbeitern und ein gutes Einfühlungsvermögen. Die Kandidaten für einen Ghostwriter Job bei Writeservice sollten viel Erfahrung mitbringen und die Fähigkeit besitzen besondere Lebenslagen und Herausforderungen unserer Klienten und ihrer wissenschaftlichen Projekte begleiten zu können.   

Weiterlesen …

Europäische Ethnologie / Volkskunde

Ehemals war die Volkskunde wegen ihrer skandalösen Vergangenheit lange sehr unbeliebt gewesen. Ethnologie galt als ein Ergänzungsfach ohne viele Entwicklungsmöglichkeiten. Seit die Europäische Union den Fokus auf regionale und lokale gelegt hat, rücken kulturelle  und ethnische Minderheiten in die Öffentlichkeit.

Die Ethnologie ist als Wissenschaft bestens darauf vorbereitet die heutigen Anforderungen zu erfüllen. Die Wissenschaft verbindet historische, psychologische und anthropologische Richtungen, um menschliche Handlungen im lokalen Umfeld einzufangen, analysieren und erforschen zu können. Vor diesem Hintergrund ist der aktuelle Erfolg des Studiengangs in Deutschland zu sehen. Die Studierendenzahlenzahlen im Fach Europäische Ethnologie steigen jährlich um mehr als 10%.  

Weiterlesen …

Suche Ghostwriter

Die Entscheidung einen akademischen Ghostwriter zu engagieren ist niemals leicht. Häufig dauert es mehrere Jahre oder Semester bis Studenten ihre Problemfelder erkennen und beschließen sich extern helfen zu lassen. Dieser Prozess verläuft nicht gradlinig. Wir empfehlen Euch aber eher frühzeitig einzuschreiten, um etwaige Wissenslücken schnell beheben zu können. Es ist schade erst kurz vor der Bachelorarbeit festzustellen, dass eklatante Probleme mit dem wissenschaftlichen Arbeiten bestehen.

Das Internet, das heute die häufigste Form des Kontaktes zwischen dem Klienten und den Ghostwritern ist, scheint besonders beliebt an den deutschen Unis und Fachhochschulen. Es ist aber nur bedingt die beste Lösung. Ghostwriting braucht viel Vertrauen und Erfahrung bei den Experten. Es ist daher auch gut mit Freunden über ihre Erfahrungen mit dem Ghostwriting zu sprechen und sich Empfehlungen zu holen.

 

Weiterlesen …

Ghostwriting Bewerbungsanschreiben

Auch bei uns nehmen die Anfragen im Bereich Bewerbung in den letzten Monaten stark zu. Wir als Ghostwritngagentur Writeservice, können die Angaben des folgenden Artikels aus der Wirtschaftswoche bestätigen.  Die Nachfrage aus den naturwissenschaftlichen Berufsfelder ist auch bei uns überproportional.

http://www.wiwo.de/erfolg/jobsuche/bewerbung-vom-ghostwriter-aerzte-haben-keine-zeit-ingenieure-schreiben-nicht-gerne/13769552.html

Anders als viele Ingenieure haben unsere Ghostwriter mehr Erfahrung im Schreiben. Die geschriebenen Sätze sind flüssiger und interessanter, als die Versuche unserer Klienten. Natürlich gibt sich ein Bewerber ganz viel Mühe beim Formulieren. Aber genau deshalb brauchen viele Absolventen sehr Zeit für eine Bewerbung, die dann noch eher durchschnittlich ausfällt. Experten sind geübter in sicheren Formulierung und wissen, wie sie Eigenschaften, Erfahrungen und Kenntnisse vorteilhaft beschreiben können.

Weiterlesen …

Ghostwriting und die Textverarbeitungssoftware aus dem Norden

Neben der Entwicklung und Weiterentwicklung der lizenzierten Software von Microsoft entstanden im Zuge der Ausbreitung des Internets Textverarbeitungsprogramme, die ohne Lizenzgebühren, verwendet werden können. Eines der bekanntesten Textverarbeitungsprogramme, die als Open Source Software bezeichnet werden ist das Programm  OpenOffice. Der Vorgänger von OpenOffice wurde von der norddeutschen Softwareentwicklungsfirma StarDivision und der Bezeichnung StarOffice entwickelt. Bereits in den 1980er Jahren schrieb der damals noch minderjährige Gründer von StarDivision das Textverarbeitungsprogramm, das sich in den darauffolgenden Jahren weltweit über 25 millionenfach verkaufte. Ende der 1990er Jahre gab StarDivision den Quellcode des Programms zur privaten Nutzung im Internet frei. Etwa zeitgleich kaufte der amerikanische Softwareriese Sun Microsystems StarDivision auf. Sun Microsystems verband anschließend das StarOffice mit seinem hauseigenen Textverarbeitungsprogramm und schuf OpenOffice.

In den Funktionen unterscheidet sich OpenOffice nicht von den jeweiligen Wordversionen. Der Quellcode von OpenOffice wird meist zeitnah entsprechend der neusten Wordversion aktualisiert.

Weiterlesen …

Die Stellenangebote im Ghostwriting

Ein sehr guter Absolvent hat heute viele Möglichkeiten seine Vorstellungen und Träume zu erfüllen. Anders als noch vor 10 Jahren ist das Angebot an guten Stellen deutlich besser geworden. Viele haben bereits im Studium eine Vorstellung davon entwickelt, bei welchen Unternehmen sie arbeiten möchten.

Immer häufiger streben Absolventen eine selbstständige Tätigkeit oder auch ein bestimmtes politisches oder soziales Engagement an, das sie besonders erfüllt und freut. Freiberufliche Aufgaben werden auch mehr nachgefragt. Dazu zählt  das akademische Ghostwriting. Hier gibt es viele Möglichkeiten sich zu etablieren. Es ist aber wichtig darauf zu achten seriöse Partner zu gewinnen. Ghostwriterportale sind hier eine gute Möglichkeit, da außer der Gebühr keine Marketingkosten auf die Ghostwriter zukommen. Das Schreiben für Ghostwritingagenturen ist auch interessant, weil hier das Arbeit im Team besonders viel Spass und Erfahrungen mitbringt. 

 

Weiterlesen …

Ghostwriting Writeservice bei RTL-Nord

Writeservice wird kommende Woche ein Kurzinterview für den TV-Sender RTL Nord geben. Darin werden wir über den Alltag von akademischen Ghostwritern sprechen. Wir wollen aufklären und informieren, wie wir arbeiten. Es ist uns besonders wichtig und von den schwarzen Scharfen der Ghostwriting-Branche bewusst anzugrenzen und unsere Klienten vor der Überheblichkeit und Ignoranz einiger unlauter Anbieter zu warnen.  

Weiterlesen …

Ghostwriting Psychologie, Ghostwriting Erziehungswissenschaft. Writeservice und Goellner Ghostwriting in Kooperaion

Wissenschaftliches Ghostwriting

Goellner Ghostwriting ist ein langjährig etablierter Anbieter mit Tätigkeitsschwerpunkt in den Fachbereichen Psychologie, Sozial-, Wirtschafts- und Erziehungswissenschaften unter Organisation von Geraldine Göllner. Im Mittelpunkt stehen die individuellen Bedürfnisse von Studenten und Postgraduierten, für die maßgeschneiderte Unterstützungsleistungen bereitgestellt werden. Der fachliche Fokus liegt auf Hausarbeiten, Bachelorarbeiten und Masterthesen im Themensektor sozioökonomischer Entwicklungen und psychologischer Phänomene.

 

Weiterlesen …

Ghostwriter Energieeffizienz, Klimatechnik, Heiztechnik und Umwelttechnik

Jetzt neu! Ghostwriting Ingenieurswissenschaften

Writeservice ist jetzt auch bei Gutachten, Projektarbeiten, Hausarbeiten, Bachelorarbeiten und Magisterarbeiten der  Ingenieurswissenschaften behilflich!

Weiterlesen …

Was hat ein Ghostwriter studiert? Werdegang der Autoren

Für mich ist es weniger wichtig, welch ein Fach ein Ghostwriter konkret studiert hat. Im Vordergrund stehen seine wissenschaftlichen Fähigkeiten. Exotische Fächer wie z.B. Sinologie oder Kunstgeschichte, eignen sich ebenso gut für das Ghostwriting wie Pädagogik oder Soziologie.

Weiterlesen …

Akademischer Ghostwriter – ein Job für jeden Absolventen?

Jobs bei guten Ghostwritingagenturen

Definitiv nicht! Gute Ghostwriter müssen nicht nur spitzenmäßige Studienergebnisse vorweisen können, sondern sehr gut organisiert sein. Meine Erfahrungen als Inhaberin der Ghostwritingagentur Writeservice haben gezeigt, dass alle sehr guten Ghostwriter eine Gemeinsamkeit haben müssen, sie sind sehr gewissenhaft und lieben ihre Arbeit. Die Leidenschaft für die wissenschaftliche Arbeit und spitzenmäßige Forschungsergebnisse machen bei Writeservice die richtige Mischung für unser Autorenteam aus. Anders als bei einigen kurzfristig angelegten Ghostwritingagenturen haben wir im Verlauf der letzten 15 Jahre unser Team aufgebaut und sind inzwischen nicht nur sehr gute Kollegen, sondern auch Freunde geworden, die sich gegenseitig fachlich und persönlich austauschen können. Auf diese Atmosphäre ist die Ghostwritingagentur Writeservice sehr stolz. Die besten Ergebnisse unserer Arbeit ist die Zufriedenheit unserer Klienten und setzen wir besonders gut um, wenn wir selbst als Ghostwriter  zufriedene Menschen und Wissenschaftler sind. 

Ghostwriting Service

Es ist uns leider bekannt, dass es in der Branche Unternehmen gibt, die ihre Autoren nicht gut behandeln. Leider kommt es dazu, weil das Ghostwriting inzwischen zu stark im Bereich eines negativen Wettbewerbs geraten ist. Hohe Kosten für das Marketing einiger unserer Mitbewerber führen dazu, dass stattdessen bei ihrem wichtigsten Kapital, ihren akademischen Ghostwritern, sparen. 

Weiterlesen …